skip to Main Content

Die Mesa, spanisch Tisch, ist der Altar, der heilige Raum der Schamanin und das magische Feld der Wandlung. Die Schamanin webt mit künstlerischen Mitteln Fäden zwischen dem Tonal, der alltäglichen Wirklichkeit und der nichtalltäglichen Wirklichkeit, dem Nagual. Das definierte Feld repräsentiert das Ganze Universum. In der Einteilung der Mesa, die kulturell verschieden ist, offenbaren sich die Themen unseres Lebens und unseres Entwicklungsweges.

Die Mesa ist ein Abbild der Welt und hat klare Angaben zu den Himmelsrichtungen, das hilft uns in der Handhabung mit den magischen Kräften. Wir arbeiten mit Gegenständen, Steinen, Figürchen, Fetischen und persönlich wichtigen Symbolen.

Seminar-Kategorie: Schamanismus
Datum: 05.03.20 bis 08.03.20
Ort: Freiburg i.Br.
Dozentin: Susann Belz
Unterkunft: Nein
Preis: 455.00 CHF / 390.00 EUR

Back To Top