Überspringen zu Hauptinhalt

Die Herbstkraft – Die vier Wandlungsphasen der menschlichen Natur

Der Sommer hat gelogen. Er war nicht ewig. Im Innersten unseres Seins empfinden wir diese Lüge. Aber in unserem Lebensdrang hatten wir es vorgezogen, sie zu glauben. Es gibt keine Beständigkeit in dieser Welt. Es gibt nichts als Veränderung und Veränderlichkeit.
Steven Forster und Meredith Little

Der Herbst-Schild ist die Seele der Natur. Wir leben in dieser Seele und sie lebt in uns. Ohne Licht können wir nicht sehen. Und wenn wir nicht sehen können, müssen wir nach innen gehen und uns erinnern. Wenn man dem Herbst-Schild eine menschliche Wesenskraft zuordnet, ist es die Fähigkeit, in sich selbst Einblick zu gewinnen, seiner selbst gewahr zu sein.
In diesem dunklen Schild erinnern wir uns, dass wir sterblich, getrennt, alleine sind und immer waren, dass wir uns fürchten oder nicht, dass wir die Dinge in der Hand haben oder nicht, dass wir in das Chaos gestürzt sind oder nicht, dass wir Opfer des Lebens sind oder nicht, dass wir Schmerzen haben oder nicht. Der Herbst-Schild fordert uns heraus, loszulassen, alles zu riskieren, an die Grenzen zu gehen, wo das Leben nach innen hin gelebt wird, in das Reich der Gefühle, Träume und Erinnerungen.
Um die eigene innewohnende Herbstkraft besser verstehen zu können, arbeiten wir mit der Methodik des Spiegelns. Dieses alte schamanische Instrument, gibt uns Orientierung und hilft uns Zusammenhänge zu verstehen, indem wir unsere Fragen zu Mutter Natur hinaustragen und auf ihre Antworten hören. Am Morgen treffen wir uns im Kreis, am Nachmittag geht jede alleine auf Entdeckungsreise in das uns umgebende Land.

Seminarinhalt und Themen die wir zusammen erforschen sind:

  • Riten des Herbstes
  • Übungen, um das Element Erde zu vertiefen
  • Die Kraft der Stille und des Rückzuges
  • Die Träumerin
  • Der Weg der Seele
  • Herbsttag- und Nachtgleiche
  • Kreieren eines Westschildes
  • Schwellengänge

Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung
Datum: 05.10.22 bis 08.10.22
Ort: Praxis Women and Earth, Freiburg i.Br.
Dozentin: Susann Belz
Unterkunft: Ja
Preis: 520.00 CHF / 480.00 EUR

An den Anfang scrollen