Überspringen zu Hauptinhalt

Kreise
Die Sonne ist ein Kreis
Die Erde ist ein Kreis
Der Mond ist ein Kreis
Die Trommel ist ein Kreis
Wir sind ein Kreis
Altes Sami – Lied

Wir treffen uns im Kreis als schamanisch arbeitende Frauen.

In der jetzigen, schwierigen Zeit finde ich es sehr wichtig, dass wir die Hoff-nung nicht verlieren, und Wege finden die uns emotional und körperlich gesund bleiben lassen. Das Leben bringt uns immer Situationen und Er-fahrungen, die uns helfen, zu wachsen, uns zu vertiefen und uns weiterzuent-wickeln. Nicht alleine unterwegs zu sein, und sich gegenseitig zu stärken ist ein sehr großes Bedürfnis.
In unserer Kultur lernen wir, wie wir uns in die Gesellschaft einfügen können. Es ist Zeit für uns zu sehen, wie jede von uns auch für ein Leben in Harmonie verantwortlich ist und Respekt hat für alles Leben und die Erde. Jede von uns hat wertvolle Stärken das trägt zur Gesundheit des Lebensnetzes bei. Auf diese Weise beginnen wir uns hin zu bewegen von einem hierarchischen Modell zu dem, was ich als weibliches Modell betrachte. Wir ehren unsere innere Weisheit und Intuition und arbeiten so von einem Ort aus der dem ganzen Leben dient.

Als schamanisch Praktizierende sind wir damit vertraut in anderen Wirklichkeiten zu handeln. Unsere Helferwesen stellen sich mit ihrem Licht und Weisheit bedingungslos zur Verfügung. Zeremonien durchzuführen ist ein wichtiger Teil des schamanischen Lebens. Sie sind ein Weg für Menschen, die in Gemeinschaft leben jede Einzelne und das Kollektiv zu unterstützen. Sie sind ein Weg für uns als Menschen, um sich mit der spirituellen Welt zu verbinden und eine Beziehung aufzubauen. Wir schließen uns zusammen und schaffen ein kollektives Energiefeld.

Aktivitäten im Schamaninhaus:

  • Individuelle Anliegen bereisen
  • Zeremonien miteinander durchführen
  • Begegnungen und rituelle Arbeit im Altarraum
  • Austausch im Kreis und Kleingruppen

Seminar-Kategorie: Schamanismus
Daten: Freitag Abends 19.00 – 21.00 Uhr | 5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 11. Juni, 2. Juli, 10. September,
1. Oktober, 5. November, 3. Dezember 2021

Ort: In der Traumzeit auf der Plattform Zoom.
Dozentin: Susann Belz
Unterkunft: nein
Preis: Ich werde weiter auf Spendenbasis arbeiten. Spenden ist freiwillig. Ich setze keinen festen Betrag ein, damit auch die teilnehmen können, wo das Geld im Moment knapp ist.

An den Anfang scrollen