skip to Main Content
Die Reise Der AhnInnen

Die Reise der AhnInnen

Die Reise der AhnInnen 14. – 17. Dezember 2017

„Wir sind die Ahninnen der Zukunft“ – damit haben wir 4 Tage gearbeitet. Was heisst es Verantwortung zu haben für 7 Generationen nach uns? Wie können wir Heilung in unser Ahnenfeld bringen? Wir sind eingetaucht in unsere persönliche und auch in unsere kollektive Geschichte und haben dabei erlebt, dass wir wirklich eingebunden sind. Jede von uns erkannte, dass sie gestützt und getragen wird von einem Feld aus AhnInnen, die ihre Gaben und Verstrickungen an uns weiter geben. Es liegt an uns das zu unterbrechen, was nicht heil ist. Wir haben Seelenhäuschen gebaut, ein Dorf gestaltet und haben dabei erlebt, wie wirkungsvoll und nah die Kraft aus der nicht alltäglichen Wirklichkeit ist.

Und es war das Abschlussmodul für einige Frauen aus den „Schamanischen Heilwegen“. Möget ihr weiterhin beschützt und begleitet sein, jede auf ihrem einzigartigen Weg. Ich bin so unendlich stolz zu sehen wie jede gewandelt und gestärkt ist durch die vielen Zeremonien und Rituale die wir gemeinsam erleben konnten. Danke jeder einzelnen Frau, dass sie so tief eingetaucht ist und mit der Arbeit an sich selbst ein Stück Heilung in die Welt bringt.

Die Fotos sind von Ines, vielen Dank!
Und … heute ist Weihnachten, wir wünschen Euch allen schöne Feier- oder Ruhetage, und alles Gute im neuen Jahr.
Eure Basu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top